Trend-Vorschau: Trends und Looks Frühjahr/Sommer 2018

Was kommt, was bleibt?

Die Mode im Frühjahr und Sommer wird in diesem Jahr alles, außer langweilig. Ob Blütenprints, Denim-Looks oder romantische Rüschen und Volants. Auf den Fashion Week Laufstegen in New York, London, Paris und Berlin haben wir bereits erste Einblicke in die kommende Mode Saison bekommen und die Trends und Themen 2018 für Sie zusammengestellt.

Was geht? Was bleibt? Wir zeigen Ihnen, was Sie wieder für Frühjahr und Sommer aus Ihrem Kleiderschrank holen können und was es sich dieses Jahr als Modetrend nicht fehlen darf. Bleiben Sie sich selbst treu oder erfinden Sie sich neu – die kommende Saison bietet viele Möglichkeiten, sich selbst zu entdecken, auszuprobieren oder alte Gewohnheiten beizubehalten.

Diese Fashion-Trends waren schon im letzten Jahr absolut in!

Nicht alles ist vom Laufsteg verschwunden. Wir haben alte Freunde wiedergesehen, die wir allzu gerne in die Modetrend Kollektion mit einbinden. Wer also im letzten Jahr einige Highlights für sich gewinnen konnte, darf sich schon darauf freuen, sie auch im Frühjahr und Sommer wieder auszuführen.

Rüschen, Trompetenärmel und Volants

Romantik pur für die moderne Frau. Im Frühjahr erwartet uns ein romantisch-filigranes Design, das der Weiblichkeit mehr Ausdruck verleiht. Ob auf Blusen, T-Shirts, Pullovern oder Kleidern – die romantische Note ist nicht mehr wegzudenken. Aufwändige Rüschen, wasserfallartige Volants und feine Spitze unterstreichen die feminine Seite in uns. Am besten sollte das restliche Outfit bedeckter und ruhiger gehalten werden. Wer es nicht so mit der sanften Art hat, dem empfehlen wir rockige Kontraste für einen modischen Stilbruch.

Logo und Slogan Shirts

Wir behalten aussagekräftige Motto-Shirts und plakative Botschaften aus den 80ern. Augenzwinkernd, frech oder sexy zeigen wir unsere großen und kleinen Bekenntnisse und tragen sie mit Stolz. Klassisch und lässig zu Jeans, können sie sich aber auch im schicken Look mit Bengalin, Rock und Blazer sehen lassen.

Blumen-Prints

Zum romantischen Style der Trends 2018 dürfen üppige, florale Designs natürlich nicht fehlen. Ideal zur Saison passen die Frühlingsboten nicht nur in unser Leben, sondern auch in unsere Mode. Unterschiedliche Blumenmuster schmücken unsere Kleider, Röcke und Blusen, egal ob als Stiching oder im Allover-Print. Wir sind noch immer begeistert!

 

Karo-Muster und Steifen

Manches ändert sich nie – zum Glück! Egal ob Längs- oder Querstreifen, dick oder dünn, mehrfarbig oder uni. Unsere Streifen bleiben uns auch in diesem Jahr erhalten und wir wollen sie einfach nicht missen. Von elegant über maritim bis lässig ist für jeden etwas dabei.

Auch Karos bleiben bei uns – auf Blazern, Mäntel und Hosen zeigen sie sich. Karo-Muster sind noch immer angesagt und einfach zu kombinieren: zur Jeans für lässige Casual-Looks oder elegant zur Bengalin wahre Eyecatcher.

All-Denim-Looks

Der Klassiker ist natürlich in unserem Modegedenken fest verankert und zeigt sich auch in den Fashion-Trends 2018 – mit Denim liegt man immer richtig! Ein Kleiderschrank ohne Jeans? Einfach undenkbar. Großartig also, dass sich alle Denim-Liebhaber auf tolle Designs freuen dürfen: Kleider, Anzüge, Mäntel und Jacken sowie Tops. Die Liebe zum blauen Stoff ist allgegenwärtig. Zurück kommt das klassische Dark-Denim aus den 2000ern. Dafür verabschieden wir uns vorerst von light-wash und ripped. Dark und polished sind die neuen Modetrend Looks. Flexibel kombinierbar verleihen Jeansjacken den Outfits einen lockeren Touch.

Comebacks und Newcomer setzen sich in Szene!

Einiges ist uns doch in Erinnerung geblieben. Anderes will sich ganz neu in unsere Modeherzen etablieren. Wir sind gespannt, welche Fashion-Trends sich durchsetzen werden und welche ihr erfolgreiches Comeback feiern dürfen.

Trenchcoats

Der klassische Trenchcoat wird neu interpretiert und erfährt einen wahren Hype in diesem Jahr: mit stylischen Patches und coolen Applikationen verziert, mit extravaganten Schnitten ausprobiert und mit anderen Stoffen experimentiert. Der englische Regenmantel wird zum neuen Must-Have dieser Saison.

Jeans mit Flip-Flop-Cut

Bei diesen Jeans endet der Saum genau auf Knöchelhöhe oder leicht darüber, weswegen man ideal Flip-Flops dazu tragen kann. Aber auch Kitten Heels, Boots mit Absatz und Sneakers lassen sich perfekt dazu kombinieren.

Glanz, Glitzer und Pailletten

Für mehr WOW-Effekte im Alltag sorgen Pailletten, Ziersteine und alles, was glitzert und glänzt. Patches, Applikationen, Designs auf Jacken und Blazern, Hosen, T-Shirts und Röcken – das Glamour Girl bekommt ihre Party-Momente mit coolen Eyecatcher-Looks. Der Alltag wird in neuem Glanz erstrahlen!

Fransen und Tüll

Als dekoratives Element verschönern sie Blusen, Jacken oder Kleider. Die losen Fäden bringen im Frühjahr/Sommer-Look Bewegung und unterstreichen eine angenehme Lässigkeit. Breit, schmal oder üppig oder Farben in Fransen – wir freuen uns auf darauf!

Auch Tüll soll uns nun in der Mode bereichern. Schwerelos wirkend in kurzer oder langer Rockform oder an Kleidern ist er ein Blickfang.

Layering

Der Lagenlook zeigt sich für die kommende Saison weitaus präsenter als sonst. Gerade jetzt, wo das Wetter nicht genau weiß, was es eigentlich will, können perfekt aufeinander abgestimmte Layerings in Trendfarben unser Modeherz verzaubern. Stylische Tops unter Shirts oder Longshirts unter Pullover – die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos.

Transparenz

Sowohl in der Abendmode als auch im Alltag sind transparente Kleidungsstücke absoluter Modetrend 2018. Gelayert über blickdichten Stoffen schaffen durchscheinende Looks den Reiz, den Blick zu riskieren, was unter der Oberfläche liegt. Halbtransparenter Strick ist wunderbarer Kombinationspartner und gerade für die kommende Saison ideal zu tragen.

Asymmetrie

Symmetrische Schnitte gehören der Vergangenheit an. Wir wollen aufregend ungleiche Styles, die sich in Off-Shoulder Designs, schrägen Säumen und diagonalen Oberteilen zeigen. Ausgeschnittene Elemente, schräg angesetzte Bänder und Knöpfe schaffen eine abwechslungsreiche Optik, die den kreativen Trend hervorhebt.

Athleisure

Der neue Trend heißt: Athleisure! Sportlich anmutende, funktionale Kleidung wird alltagstauglich. Der sportive Trend mit seinen Kapuzen-Parkas und lässigen Oberteilen mit hohem Tragekomfort erfreut sich wachsender Beliebtheit. Weit geschnittene Sporthosen aus leichten, aber edlen Materialien begegnen uns immer mehr – die Trackpants. Passend dazu werden Blusen, Blazer und enganliegende Strickpullover getragen. Mit Tunnelzug am Hosenbund und modischen Seitenstreifen bieten sie nicht nur einen hohen Komfort, sondern auch modebewussten Style. Nicht wegzudenken sind hierbei trendige Rallye-Streifen an den Seiten der Hosen. So ist und bleibt der Galon-Streifen ein Hingucker.

Diese Trendfarben dürfen im Kleiderschrank nicht fehlen!

Dieses Mal ist wirklich für jeden etwas dabei, denn die kommende Saison verschreibt sich frei dem Motto: Kein Trend ohne Gegentrend. Während die eine Seite sich den sanften, dezenten Pastelltönen verschreibt, kann es auf der anderen Seite nicht bunt genug sein.

Ultra Violett

Die Pantone Farbe des Jahres 2018 ist alles andere als langweilig. Der Hingucker entpuppt sich als wahre Statement-Farbe, die sich sehr schön zu weiß, rosa, hellblau und Jeans kombinieren lässt. Das Schöne: die Trendfarbe steht für viele Dinge und ist daher sehr interpretationsfreudig. Originalität und Einfallsreichtum wird ihr zugeschrieben, aber auch als luxuriöse und unkonventionelle wird sie betitelt. Auch in Mystik und Spiritualität findet sie ihre Berechtigung. Wer so viel zu bieten hat, darf sich auch zeigen!

Pink

Schon 2017 das neue Schwarz nehmen wir Abschied von sanftem Rosa und begrüßen die kräftigere Farbvariante. Ausdrucksstark und anregend verlassen wir die rosaroten Schwärmereien und stützen uns auf eine starke Persönlichkeit. Selbstbewusst und auch ein bisschen extravagant zeigen wir, was in uns steckt. Diese Saison soll es knallen und mit frechem, weiblichem Pink ist dieser Schritt gelungen.

Rot

Auch Rot, oft als Signal- und Warnfarbe gesehen und daher bislang wenig getragen, sieht sich jetzt in ihrer großartigen Entstehung. Von knallig bis dunkel ist sie in allen Nuancen vertreten. Als Farbe der Liebe und Leidenschaft verkörpert sie ein Feuer, das in uns brennt. Belebend, selbstbewusst und vielleicht auch etwas dominant. Wer diese Stärken in sich sieht, sollte vor der Modefarbe nicht zurückschrecken. Für alle Mutigen unter uns also das Stichwort, Farbe zu bekennen.

Pastellfarben

Einen schönen Kontrast bilden sanfte, dezente Pastellfarben, die dieses Jahr als Trendfarben 2018 genauso zur Geltung kommen. Auf den Laufstegen erinnern sie an appetitliche Eiscreme-Farben, die bereits jetzt Lust auf den Sommer machen. Die zarten Töne mit hohem Weißanteil lassen uns nach Frische und Leichtigkeit im Frühjahr sehnen. Ob zusammen mit starken Farben für eine sanfte Note oder miteinander kombiniert für traumhafte Looks sind Pastellfarben auch für diese Saison die richtige Wahl, die man nicht verpassen sollte.

Zu jedem Outfit die passenden Schuhe!

Wer hat davon schon genug? Wie in jeder neuen Saison waren wir ganz gespannt, was sich bei den Fashion-Trends 2018 auf dem Schuhmarkt getan hat. Soviel sei gesagt: Statement-Schuhe sind in diesem Jahr absolutes Must-Have.

Genauso gehören spitze Schuhe ab sofort zum Repertoire eines Fashion Girls. Der Vorteil: sie verlängern optisch deine Beine, ob Absatz oder nicht.

Lässige Sneakers werden diese Saison außergewöhnlich. Die eher sperrigen, teils futuristischen Designs setzen auf modisch, weniger auf praktisch. Passend dazu empfehlen wir sportlich-lässige oder casual Looks.

Besonders Kitten Heels – Schuhe mit dünnem Absatz von drei bis fünf Zentimetern – scheinen diese Saison das It-Piece 2018 im Schuhbereich zu sein.

Und wer hätte es gedacht: Slipper und Pantoletten werden ein großes Thema werden. Ob verspielt oder klassisch, aufwändig verziert, mit Samt, Satin oder Nieten und Pailletten – alles ist erlaubt!

Last but not least werden auch Boots wieder zu haben sein. Im modernen Western Chic lassen Stiefel und Stiefeletten im Cowboy-Stil unsere Fashion-Herzen höher schlagen. Weder Farben noch Verzierungen kommen hier zu kurz. Kombinieren lassen sich die Boots ideal zu Jeans und T-Shirt, aber auch zu Maxikleidern und Röcken sind sie ein wahrer Hingucker.

Das perfekte Finish: Accessoires

Accessoires runden unsere Outfits ideal ab und setzen modische Akzente. Auch in dieser Saison dürfen wir uns auf zahlreiche Möglichkeiten freuen, unseren Kombinationen den letzten Schliff zu geben.

Luxuriös und auffällig glitzern und funkeln große Ohrringe, Ketten, Gürtel und aufwändig gestaltete Handtaschen. Reiche Verzierungen, Perlen oder Strass, greifen den Glamour-Faktor wieder auf, der sich auch in der Mode wiederspiegelt.

Diese Saison sind Bänder absolut trendy: bei Kleidern, Tops, Jacken oder Hosen, geknotet, geschnürt oder geflochten.

Auch bei den Taschen-Trends hat sich etwas getan. Handtaschen bekommen diesmal eine prächtigere Gestaltung. Mit floralen Stickereien, Patches und Quasten, Glitzer-Elementen oder Tragegurten sind sie absolute Must-Have Kandidaten für den aktuellen Style