Das globale Bewusstsein für die Themen Klima- und Umweltschutz wächst - was jetzt zählt ist der bewusste Umgang mit unseren Ressourcen und Wertstoffen.


Wir als Unternehmen möchten einen spürbaren Beitrag für den Umweltschutz leisten und haben bereits erste Schritte zur Verbesserung zur Nachhaltigkeit umgesetzt.

Während die Verpackung ein kritischer Faktor für die Umwelt ist, müssen wir als Unternehmen gleichzeitig dafür sorgen, dass unsere Produkte sicher und unbeschädigt bei unseren Kundinnen ankommen. Verpackungen haben durchaus einen Sinn - sie schützen das Produkt - aber nicht jede Verpackung ist unbedingt notwendig. Mit relativ einfachen Mitteln kann Verpackungsmüll reduziert werden.


Wir haben uns im ersten Schritt dazu entschieden unsere Produkte im Onlineshop nicht mehr in Polybeuteln zu versenden. Stattdessen legen wir die unverpackten Artikel vor dem Versand in hochwertiges Seidenpapier. Die einzelnen Bestellungen werden mit einem tredy-Siegel - ebenfalls aus Papier - versehen und gehen so sicher auf Reisen.
Die Vermeidung von Plastikmaterialien setzen wir auch zusammen mit unseren treuen und langjährigen Lieferanten fort. Bei der Anlieferung der tredy-Artikel an unsere Zentrale haben wir Plastikverpackungen deutlich reduziert. Die verwendeten Kartonagen sind zu 100% recyclebar.


Zusätzlich erfolgt die gesamte Anlieferung der Waren an unsere mittlerweile über 165 Filialen in ganz Deutschland seit Mitte 2019 ohne zusätzliche Plastik Umverpackung im Karton.

Auch haben wir uns dafür entschieden, den kostenlosen Filialversand für jede Kundin auf maximal 3 Bestellungen pro Tag zu begrenzen. Lass Dir Deine Wünsche doch einfach in einem einzigen sorgfältig verpackten Paket erfüllen. Das spart CO2 und Wertstoffe.

Wir hoffen sehr, damit gemeinsam mit Dir einen spürbaren Beitrag für den Umweltschutz und zur Vermeidung von Verpackungsmüll zu leisten.

Mach mit!

 

Doch wir können noch mehr tun!

Unser Vorhaben zur Vermeidung von Plastik und der Erhöhung der Nachhaltigkeit ist umfangreich und erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Die nächsten Projekte stehen bereits in den Startlöchern.

Der Einsatz von Mehrweg-Stoffbeuteln bei Filialretouren, Sammelsendungen an Filialen, der Versand in optimierten Kartonagen aus ungebleichter brauner Wellpappe und auch ein Versand in umweltfreundlichen Standbodenbeuteln aus Kraftpapier sind für uns projektierte Wege unseren Beitrag für den Umweltschutz zu leisten. Die Umsetzung dieser Maßnahmen steht kurz vor der Realisierung.


Natürlich werden wir auch weiterhin unsere Verpackungsprozesse analysieren, um die verbrauchte Materialmenge zu reduzieren.


Unsere Umwelt liegt uns sehr am Herzen - mach mit und leiste Deinen Beitrag!